Teilnahmebedingungen

Castrol Foto Award

Mit großem Engagement unterstützt Castrol seit Jahren aktiv den internationalen Fußball sowie viele der international erfolgreichsten Motorsportserien und -teams.

Die besten Fotos aus diesen beiden Welten werden 2012 in dem internationalen Wandkalender der Öffentlichkeit präsentiert. Werden Sie Teil dieser Leidenschaft, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und bewerben Sie sich mit Ihren selbstgeschossenen Lieblingsbildern. Egal ob spannungsgeladen, lustig, dramatisch oder einfach nur genial fotografiert – alles ist möglich.
Um teilzunehmen, laden Sie hier Ihr digitales Bild hoch. Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich einfach hier registrieren.

Wer darf teilnehmen?

Teilnehmen kann jede Person über 14 Jahren. Teilnehmer unter 18 Jahren müssen zusätzlich eine Einverständniserklärung der Eltern einreichen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Bilder als digitale Bilddateien über das Internetportal www.castrol-foto.de eingereicht werden. Dazu ist eine vorherige Registrierung nötig. Mitarbeiter der ausführenden Agenturen (siehe Impressum) und der BP Europa SE sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Allerdings dürfen sie am Voting teilnehmen.

Was darf eingereicht werden?

Jeder Teilnehmer kann zunächst mit maximal zwölf Bildern zu den Themen Fußball und Motorsport teilnehmen. Es werden nur Fotos akzeptiert, auf denen Bildteile weder hinzugefügt noch entfernt worden sind (Composing), Ausschnitte aus Foto sind allerdings erlaubt. Die Fotos dürfen keine Rahmen oder sonstige Verzierungen enthalten. Die Redaktion behält sich vor, die Zahl der teilnehmenden Fotos zu einem späteren Zeitpunkt zu erhöhen. Jedes Bild muss per Online-Formular über das Internetportal www.castrol-foto.de in digitalem Format eingereicht werden. Das Online-Formular muss vollständig ausgefüllt werden und die Teilnehmer müssen bestätigen, dass sie die Teilnahmebedingungen gelesen haben und akzeptieren. Die Fotos dürfen höchstens die folgende Größe haben: Die Datei muss im RGB-Modus als JPEG-Format abgespeichert sein und in einer Größe von mindestens 30cm x 20cm (Querformat) bzw. 30 x 45 cm (Hochformat) bei 300dpi beim Urheber auf Abruf vorliegen. Per Post eingesandte Fotoabzüge oder per Post eingereichte digitale Bildträger werden nicht zugelassen. Auch Bilder, die per E-Mail eingereicht werden, können nicht angenommen werden. Die Teilnahme ist ausschließlich über das Online-Formular möglich. Anderweitig eingesandte Beiträge werden weder bewertet noch zurückgeschickt. Es dürfen keine Fotos mit rassistischen, pornographischen oder sonstigen diskriminierenden Inhalten eingesandt werden. Castrol behält sich vor, jedes eingesandte Foto ohne Angabe von Gründen aus dem Wettbewerb auszuschließen.

Einsendeschluss

Schicken Sie höchstens zwölf Bilder bis zum 15.2.2011, 23:59 Uhr (Serverzeit beim Datei-Upload), um am Castrol Foto Award teilzunehmen.

Kennzeichnung des Bildes

Das eingereichte Bild wird beim Datei-Upload durch die für die Teilnahme erforderliche Benutzer-Registrierung mit den dabei gemachten Angaben versehen und auf diese Weise in einer Datenbank von Castrol gespeichert. Die Angaben werden in den entsprechenden Feldern des Formulars eingetragen. Die Teilnehmer erklären sich mit der Nutzung und Speicherung ihrer Daten zu Zwecken im Zusammenhang mit Castrol Foto Award einverstanden.

Urheberrechte

Der/die Teilnehmer/in versichert, dass er oder sie über alle Rechte an den eingereichten Bildern verfügt, dass die Bilder frei von Rechten Dritter sind, sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls auf dem Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass das Bild veröffentlicht wird. Der/die Teilnehmer/in wird dies auf Wunsch schriftlich versichern. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der/die Teilnehmer/in die Veranstalter von allen Ansprüchen frei. Motive mit geschütztem Inhalt (z.B. Logos, Waren- oder Markenzeichen) sind vom Upload ausgeschlossen, wenn der Fotograf die Rechte daran nicht geklärt hat. Es dürfen zudem keine Fotos hochgeladen werden, auf denen rechtlich geschützte Gebäude, Privatbesitz oder andere geschützte Elemente zu sehen sind - auch hier ist das nur zulässig, wenn der Fotograf die entsprechenden Rechte geklärt hat. Sollte eines der Fotos mit o.g. Merkmalen in die Auswahl der zwölf besten Bilder kommen, klärt der Veranstalter die Rechte zum Abdruck zusätzlich mit den den Rechteinhabern der Marken, Gebäuden, Privatbesitz oder anderen geschützten Elementen ab.

Haftung

Castrol übernimmt keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den eingereichten Bildern.

Rechtseinräumung

Jeder Teilnehmer räumt dem Veranstalter die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte im Zusammenhang mit Castrol Foto Award, die Berichterstattung darüber (unabhängig davon in welchen Medien, also u. a. Print und Online), die Öffentlichkeitsarbeit, Ausstellungsplakate, Einladungen, Ausstellungen, E-Cards sowie ggf. Kataloge und Bücher ein. Castrol hat das Recht zur Bearbeitung der eingesandten Bildern, sollten diese im Kalender abgedruckt werden. Sollten Bilder zu weitergehenden kommerziellen Zwecken außerhalb des Castrol Foto Award zur Herstellung von Merchandising-Produkten weiterverwertet werden, so erhält der/die Teilnehmer/in hierfür ein Angebot zum Abschluss einer diesbezüglichen Vereinbarung. Die grundsätzlichen Rechte an den Fotos verbleiben bei den Fotografen. Diese können die Bilder auch bei anderen Wettbewerben einreichen oder veröffentlichen.

Datenschutz

Die von den Einsendern eingereichten Daten werden bei einer Veröffentlichung der Bilder (Abdruck im Kalender, Berichterstattung hierüber, Preisverleihung etc.) an beteiligte Dritte weitergegeben, etwa an Medienredaktionen oder Ausstellungsorganisatoren. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich hiermit einverstanden.

Kontakt

Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, von Castrol per E-Mail über den Verlauf der Aktion informiert zu werden.

Rechtsmittel

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Google Analytics

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“